I:CO startet Partnerschaft mit WALDB

Um den Effekt nachhaltiger Konzepte auf die Umwelt zu messen, kooperiert I:CO mit der Schweizer Initiative WALDB (World Apparel & Footwear Life Cycle Assessment Database). Mit Hilfe ihrer Partner sammelt WALDB Daten über die Wertschöpfungskette von Textilien und Schuhen in der Modebranche, um den Produktlebenszyklus eines Kleidungsstücks oder eines Schuhs klar nachvollziehen und sichtbar machen zu können. Ziel ist es, auf der Grundlage dieser Daten den ökologischen Fußabdruck innerhalb der Wertschöpfungskette zu optimieren. Mit den Daten dieser Analyse können Schlussfolgerungen auf die Auswirkungen für die Umwelt gezogen werden. Die Untersuchung umfasst alle Bereiche des Prozesses – von den verwendeten Materialien bis hin zur Lieferkette. Für I:CO ist diese Kooperation ein weiterer wichtiger Schritt, um dazu beizutragen, die Nachhaltigkeit in der Modeindustrie zu verbessern.

Weitere Informationen gibt es unter www.quantis-intl.com


< Zurück zu den Projekten