SOEX und I:CO nehmen weltweit erste Recyclinganlage für alle Schuhtypen in Betrieb

Alljährlich landen Millionen Tonnen getragener Schuhe auf Mülldeponien oder werden verbrannt. Dabei gehen wertvolle Rohstoffe und natürliche Ressourcen verloren. Allein im deutschen Sortier- und Recyclingwerk der Firma SOEX werden täglich bis zu 35.000 getragene Paar Schuhe angeliefert. Der Großteil der Schuhe ist noch so gut erhalten, dass sie weitergetragen und weltweit als Secondhandware verkauft werden können. Etwa ein Viertel von ihnen ist unbrauchbar und konnte dadurch bisher nur fachgerecht entsorgt werden.

Nach 5-jähriger Entwicklungsarbeit stellt I:CO gemeinsam mit SOEX, einem der führenden Unternehmen im Bereich Alttextilvermarktung und -recycling, die weltweit erste typenunabhängige Schuhrecyclinganlage in Wolfen vor.

Die neue Recyclinganlage ermöglicht es, die Abfallmengen künftig drastisch zu reduzieren und neue Produktionskreisläufe zu schließen. Sie ist erstmalig in der Lage, alle Schuhtypen mechanisch in ihre ursprünglichen Bestandteile zu zerlegen, um daraus verwertbare Sekundärrohstoffe, wie beispielsweise Leder, Gummi oder Schaumstoff, zu gewinnen – eine nachhaltige Lösung für untragbare Schuhe.

www.footwear-recycling.com


< Zurück zu den News