Ein globaler Dienstleister

I:CO ist der globale Dienstleister für die In-Store-Sammlung, die Wiederverwendung und das Recycling gebrauchter Textilien und Schuhe. Das weltweite I:CO Take Back System ist in dieser umfassenden Form einzigartig in der Textilindustrie.

Mit unserem alternativen Rücknahmesystem und Logistik-Netzwerk können wir weltweit in Filialen unserer Partner ausgediente Textilien und Schuhe sammeln. Anschließend sortieren wir die Sammelware und führen sie dem Reuse- oder dem Recycling-Kreislauf zu. Eine End-of-Life Dienstleistung, die ein Win-Win Konzept für alle Beteiligten darstellt.

Derzeit sammeln wir in mehr als 60 Ländern.

ICO Map

Vorteile

Innovatives und vielfach bewehrtes In-Store-Sammelkonzept inklusive Incentive-System für Endverbraucher. Im Weiteren zertifizierte Sortierung und Aufbereitung der gesammelten Textilien und Schuhe für eine nachhaltigere End-of-life Lösung.

Einfacher und effektiver Service am POS des Retail-Partners zur Abgabe ausgedienter Textilien und Schuhe. Dadurch werden die Kunden zu einem nachhaltigeren Umgang mit Textilien angeregt und mittels eines attraktiven Incentive-Programmes belohnt.

Das I:CO Take back-System trägt dazu bei, textilen Abfall zu reduzieren. Das Recycling und die Wiederverwendung von Textilien und Schuhen bewahrt Ressourcen und bringt wertvolle Rohmaterialien in Kreisläufe. Dadurch entsteht die Grundlage für eine Circular Economy in der Textilindustrie.

Recycling und Innovation

I:CO fördert gemeinsam mit der SOEX Group die Entwicklung innovativer Recyclingverfahren und arbeitet mit internationalen Forschungsinstituten und Recycling-Unternehmen zusammen. Gemeinsam mit seinen Sammelpartnern organisiert I:CO Innovationsprojekte mit dem Ziel, die Produkt- und Materialkreisläufe zu schließen.


Schritt für Schritt zum Ziel

I:CO Sammelbox

Alles beginnt mit der Sammlung

Aktuell werden weltweit nur 15% aller textilen Abfälle erfasst. Daher hat I:CO ein alternatives Sammelsystem entwickelt, das direkt am Point of Sale (POS) zum Einsatz kommt. Denn da, wo neue Textilien und Schuhe gekauft werden, sollten sie auch gesammelt werden. Das globale Rücknahmesystem ermöglicht es Modeunternehmen, Produktverantwortung zu übernehmen.

Sortierung

Jedes Teil zählt bei der Sortierung

Eine professionelle Sortierung ist die Grundlage für eine nachhaltige Verarbeitung der Kleidung und Schuhe. In den Partnerbetrieben von I:CO wird jedes einzelne Teil von Hand sortiert und nach bis zu 350 Kriterien kategorisiert. Dies geschieht gemäß der gültigen Abfallhierarchie, bei der die Wiederverwendung vor dem Recycling kommt. I:CO arbeitet nur mit ausgewählten, zertifizierten Sortierpartnern zusammen.

Circularity

Circularity – Neue Ideen im Fokus

Die Herausforderungen sind nach wie vor groß, aber jeder erfolgreiche Schritt zählt. I:CO treibt aktiv Innovationsprojekte voran, um neue Recyclingverfahren, vor allem im textile-to-textile oder Closed Loop Recycling zu ermöglichen. Um schon heute Closed Loop Prozesse mit Partnern zielgerichtet umsetzen zu können, bedient sich I:CO existierender Recycling-Technologien und seines globalen Recycling-Netzwerks.